Anzahl Betriebskonkurse (2019)

Konkurse in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Die Konkurszahlen des Jahres 2019 wurden veröffentlicht. Im Jahr 2019 hat die Anzahl Konkurse zugenommen. So haben in 2019 31 Betriebe in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Konkurs gemeldet. Das sind acht Betriebe mehr als im Vorjahr. 25 Konkurse sind auf den Kanton Eupen und sechs Konkurse auf den Kanton St. Vith zurückzuführen. Die ausführlichen Konkurszahlen nach Gemeinde, Sektor, Rechtsform und Betriebsgröße stehen in der interaktiven Datenbank zur Verfügung.

 

Gemeinden

2015 2016 2017 2018 2019
Amel 3 2 1 - -
Büllingen 2 - 2 1 2
Bütgenbach 2 2 1 1 2
Burg-Reuland - - - 1 -
St. Vith 2 1 4 1 2
Kanton St. Vith 9 5 8 4 6
Eupen 15 7 11 11 14
Kelmis 2 1 3 3 6
Lontzen 6 2 - 3 3
Raeren 7 3 2 2 2
Kanton Eupen 30 13 16 19 25
Deutschsprachige Gemeinschaft 39 18 24 23 31

 Quelle: FÖD Wirtschaft, Generaldirektion Statistik, 2020

Im Jahr 2019 ist die Anzahl Konkurse in der Deutschsprachigen Gemeinschaft gestiegen. So haben in 2019 31 Betriebe Konkurs gemeldet. Das sind acht Betriebe mehr als im Vorjahr. Im Jahresvergleich der letzten zehn Jahre handelt es sich um einen mittleren Wert. In 2013, 2016, 2017 und 2018 wurden niedrigere Werte erfasst, wogegen in 2010, 2011, 2012, 2014 und 2015 höhere Konkurszahlen verzeichnet wurden. Im Kanton Eupen belief sich die Anzahl der Konkurse auf 25 (davon 14 in der Gemeinde Eupen selbst), während im Kanton St. Vith lediglich sechs Konkurse vermeldet wurden.
Wenn man die Konkurszahlen auf die einzelnen Sektoren verteilt, stellt man fest, dass der Handelssektor (mit sieben), das Gastgewerbe (mit sechs) und das Baugewerbe (mit fünf) am stärksten betroffen waren. Während der Handelssektor und das Gastgewerbe auch schon in 2018 in den Top 3 der meisten Konkursfälle vorzufinden waren, so ist das Baugewerbe aufgrund eines nennenswerten Anstiegs (ein Konkurs in 2018 und fünf Konkurse in 2019) auf den dritten Platz aufgestiegen.  
Was die Rechtsform betrifft, sind 17 Konkurse auf eine GmbH, elf Konkurse auf die Selbständigen, zwei Konkurse auf eine KGaA und AG und ein Konkurs auf eine Genossenschaft zurückzuführen.

Die ausführlichen Konkurszahlen nach Gemeinde, Sektor, Rechtsform und Betriebsgröße stehen in der interaktiven Datenbank zur Verfügung.