Aktualisierung vom 28.08.2019

Tourismuszahlen in Ostbelgien

Insgesamt wurden 2018 396.133 Übernachtungen mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 2,2 Nächten in der Deutschsprachigen Gemeinschaft registriert. Das sind mehr als 6.000 Übernachtungen weniger als im Vorjahr.

Bei den Ankünften hingegen konnte die Deutschsprachige Gemeinschaft einen Anstieg verzeichnen: Die Anzahl Gäste stieg um mehr als 7.500 auf über 182.738. Das sind 2,4 Gäste pro Einwohner. Nachfolgende Grafik zeigt die diese Zahlen für die neun deutschsprachigen Gemeinden. Für Kelmis und Lontzen stehen aus Datenschutzgründen keine Zahlen zur Verfügung. Zusammen machen die beiden Gemeinden 3.135 Ankünfte bzw. 6.285 Übernachtungen aus.

Ankünfte und Übernachtungen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (2018)

 

 

Quelle: Statbel und DgG Worriken 2019

Bei der Herkunft der Gäste sind nur leichte Unterschiede festzustellen:  

  • In den Gemeinden der Eifel waren 2018 rund 61 Prozent der Gäste Belgier.
  • Im Norden waren es 55 Prozent, Tendenz steigend.

Erste Wahl sind nach wie vor die Hotel-Betriebe: 42 Prozent der Gäste in Ostbelgien buchten ein Hotelzimmer. Aber „nur“ 30 Prozent der Nächte wurden hier verbracht. Da punkten die Ferienwohnungen mit 37 Prozent. Gerade Ferienwohnungen werden in der Ferienzeit auf Wochenbasis gebucht, sind aber nicht vollständig in den Statistiken erfasst: Die Statistiken der Ferienwohnungen werden nur als Stichprobe erhoben. Man kann daher davon ausgehen, dass die Zahl der Ankünfte beziehungsweise Übernachtungen höher liegt.

Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft aktualisiert laufend das Inventar der touristischen Beherbergungen (Hotels, Campings, Gruppenunterkünfte, Ferienwohnungen, Gästezimmer und B&B). Nachfolgende Tabelle gibt die Anzahl der touristischen Betten wieder.

Anzahl Betten in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (2018)

  Hotels Camping

Gruppen-

unterkünfte

Gästezimmer

B&B

Ferien-

wohnungen

Total
Amel 32 352 55 36 275 750
Büllingen 270 184 0 51 285 790
Bütgenbach 301 180 88 20 285 874
Burg-Reuland 233 888 125 8 211 1.465
St. Vith 252 92 94 53 333 824
Eupen 99 100 207 37 32 475
Kelmis 34 0 0 0 8 42
Lontzen 0 12 0 4 48 64
Raeren 353 172 0 8 30 563
TOTAL 1.574 1.980 569 217 1.507 5.847
Anteil in % 27% 34% 10% 4% 26% 100%

Quelle: Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2018

Im Downloadbereich finden Sie zusätzlich zwei übersichtliche Auskunftsblätter zu den wichtigsten Tourismuszahlen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft und Ostbelgiens.