Aktualisierung vom 17.09.2020

Tourismuszahlen in Ostbelgien

Insgesamt wurden 2019 450.547 Übernachtungen mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 2,3 Nächten in der Deutschsprachigen Gemeinschaft registriert. Das sind mehr als 54.000 Übernachtungen mehr als im Vorjahr – ein Plus von 12 Prozent.

Bei den Ankünften konnte die Deutschsprachige Gemeinschaft ebenfalls einen Anstieg verzeichnen: Die Anzahl Gäste stieg um knapp 13.900 auf über 196.634. Das sind 2,3 Gäste pro Einwohner. Nachfolgende Grafik zeigt die Zahlen für die neun deutschsprachigen Gemeinden. Für Kelmis und Lontzen stehen aus Datenschutzgründen keine Zahlen zur Verfügung.

Ankünfte und Übernachtungen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (2019)

 

Quelle: Statbel und DgG Worriken 2020

Mit einer Ausnahme konnten alle Gemeinden zulegen, wobei es die meisten Zuwächse in den Eifelgemeinden gab. Somit wurden 78 Prozent der Nächte in der Eifel und 22 Prozent in den nördlichen Gemeinden gebucht.

Verteilung der Übernachtungen auf den Norden (Kanton Eupen) und Süden (Kanton St. Vith)

Quelle: IWEPS

Die Hotelbetriebe in der Deutschsprachigen verzeichneten sowohl die meisten Ankünfte (46 %) als auch Nächte (33 %). Dabei machen die Hotelbetriebe nur ein Viertel der Bettenkapazität aus. An zweiter Stelle stehen die Ferienwohnungen mit 20 Prozent (Ankünfte) bzw. 28 Prozent (Übernachtungen).

Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft aktualisiert laufend das Inventar der touristischen Beherbergungen (Hotels, Campings, Gruppenunterkünfte, Ferienwohnungen, Gästezimmer und B&B). 81 % der Betten sind in der Eifel registriert. Nachfolgende Tabelle gibt Anzahl und Verteilung der touristischen Betten wieder.

Anzahl Betten in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (2019)

  Hotels Camping

Gruppen-

unterkünfte

Gästezimmer

B&B

Ferien-

wohnungen

Total
Amel 32 304 0 36 333 705
Büllingen 270 232 0 45 390 937
Bütgenbach 319 180 88 24 405 1016
Burg-Reuland 228 888 125 8 240 1489
St. Vith 256 92 94 53 288 783
Eupen 87 100 207 64 58 516
Kelmis 34 0 0 0 16 50
Lontzen 0 12 0 4 48 64
Raeren 353 172 0 4 34 563
TOTAL 1.579 1.980 514 238 1.812 6.123

Quelle: Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2020

Im Downloadbereich finden Sie zusätzlich zwei übersichtliche Auskunftsblätter zu den wichtigsten Tourismuszahlen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft und Ostbelgiens.