Haushalte

Die Angaben zu den Haushalten basieren sich ebenfalls auf den Informationen des Nationalregisters. Laut Definition besteht ein Haushalt aus einer Person, die gewöhnlich alleine wohnt, oder aus zwei oder mehreren Personen, die gebunden oder nicht durch ein Verwandtschaftsverhältnis, gewöhnlich eine gleiche Wohnung beziehen und dort zusammen wohnen.

Bei der Haushaltszusammensetzung wird unterschieden zwischen privaten Haushalten und den Kollektivhaushalten. Zum 01.01.2018 zählte die Deutschsprachige Gemeinschaft 34.114 Haushalte, wovon 12.881 im Kanton St. Vith und 21.233 im Kanton Eupen angesiedelt waren.

Haushaltszusammensetzung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (01.01.2018)

Quelle: FÖD Wirtschaft, Generaldirektion Statistik und Wirtschaftsinformation

Zusätzlich zur Haushaltszusammensetzung geben es auf Gemeindeebene Zahlen zur Familienzusammensetzung. So gibt es zum einen Zahlen zur Anzahl alleinstehender und alleinerziehender Männer und Frauen. Zum anderen liegen auch Zahlen zu den verheirateten und unverheirateten Paaren, sowohl mit als auch ohne Kinder, vor. 

Alleinstehende und Alleinerziehende Personen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft zum 01.01.2018

Quelle: FÖD Wirtschaft, Generaldirektion Statistik und Wirtschaftsinformation

Verheiratete und Unverheiratete Paare mit/ohne Kinder in der Deutschsprachigen Gemeinschaft zum 01.01.2018