Einkommen

Mittleres Einkommen

Das mittlere Einkommen pro Einwohner steigt in der Deutschsprachigen Gemeinschaft weiter an. So wurde für das Steuerjahr 2018 (Einkünfte 2017) ein durchschnittlich versteuerbares Einkommen von 17.934 Euro pro Einwohner erzielt. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Zuwachs von 3,8 %. Im Jahre 1990 lag das mittlere Einkommen pro Einwohner in der Deutschsprachigen Gemeinschaft noch bei rund 6.750 Euro.

AdobeStock_109587174_C_contrastwerkstatt

Ein Vergleich auf Landesebene zeigt allerdings, dass das mittlere Einkommen pro Einwohner in der Deutschsprachigen Gemeinschaft immer noch unter dem Durchschnittswert Belgiens liegt. Dieser beläuft sich auf 18.331 Euro. Die Differenz beträgt demnach 397 Euro. Im Vergleich mit der Wallonie verzeichnet die Deutschsprachige Gemeinschaft jedoch ein höheres mittleres Einkommen pro Einwohner. In der Wallonie liegt der Wert bei 17.281 Euro.

Betrachtet man das mittlere Einkommen pro Einwohner in den jeweiligen Gemeinden der Deutschsprachigen Gemeinschaft, stellt sich heraus, dass das Einkommen in Raeren am höchsten (20.278 Euro) und in Kelmis am niedrigsten ist (16.348 Euro).

Das mittlere Einkommen pro Steuererklärung liegt in der Deutschsprachigen Gemeinschaft mit rund 32.074 Euro ebenfalls unter dem belgischen Landesdurchschnitt. Dieser beläuft sich auf 32.729 Euro. Das höchste Einkommen pro Steuererklärung wird seit dem Jahr 2001 in der Gemeinde Raeren verbucht. Mit einem Wert von 37.369 Euro ist Raeren auch im Steuerjahr 2018 mit einem deutlichen Vorsprung Spitzenreiter.

Medianes Einkommen

Wenn man alle Einkommenswerte aufsteigend ordnet, dann entspricht das mediane Einkommen dem Wert in der Mitte dieser Zahlenreihe. Die eine Hälfte der Einkommen ist höher und die andere Hälfte der Einkommen ist niedriger als das mediane Einkommen. Dieser Wert wird im Gegensatz zum mittleren Einkommen nicht von Extremwerten beeinflusst.

Das mediane Einkommen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft liegt für das Steuerjahr 2018 (Einkünfte 2017) mit 24.275 Euro knapp unter dem Landesdurchschnitt von 24.345 Euro. In der Deutschsprachigen Gemeinschaft liegt das mediane Einkommen somit näher am mittleren Einkommen, was auf eine homogenere Einkommensverteilung hindeutet. Die ausführlichen Zahlenreihen zur Steuerstatistik finden Sie in der interaktiven Statistikdatenbank.