03.09.2012

Indikatoren für Überschuldung

Die Anzahl klassischer Schulnerberatungsakten ist im Norden der DG seit 2007 um 45% gestiegen. Weitere Informationen zur Überschuldung finden Sie im folgenden Artikel.

Kollektive Schuldenregelung

Die Anzahl Anträge zur kollektiven Schuldenregelung für den Gerichtsbezirk Eupen ist für den Zeitraum 2008 bis 2011 um 27 % auf 32 Anträge gesunken. Für denselben Zeitraum sind die Anträge belgienweit hingegen um 36 % von 12.900 auf 17.551 Anträge gestiegen. 

Säumige Kreditnehmer

In 2007 gab es in der DG 1.308 nicht regularisierte gekündigte Kredite. Seit dem ist die Anzahl nicht regularisierter gekündigter Kredite jährlich gestiegen. Im Verhältnis zu 2007 gab es in 2011 eine Steigerung um 20 % (1.596 Kredite).

Die Anzahl neu gekündigter Kredite in der DG ist in 2011 identisch mit der Anzahl von 2007 (415 bzw. 416 Kredite).

Der Anteil an der Bevölkerung in der DG der säumigen Kreditnehmer mit mindestens einem nicht regularisierten gekündigten Kredit ist von 1,3 % in 2007 auf 1,52 % in 2011 gestiegen.

Die säumigen Kreditnehmer mit mehr als zwei geplatzten Krediten steigt identisch an wie die säumigen Kreditnehmer mit einem geplatzten Kredit.

Anzahl Schuldnerberatungsakten in der DG (2007-2013)

Jahr

Schuldner-

beratungsakten

2007 124
2008 127
2009 144
2010 170
2011 180
2012 199
2013 235

Quelle: Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft, 2014